Deutsch (Deutschland)
 

Große Kanzel für Verbreitung der ausgegelichenen Positionen der Al- Azhar

أقسم بالله العظيم أن أكون مخلصًا لديني ولمصر وللأزهر الشريف, وأن أراقب الله في أداء مهمتى بالمركز, مسخرًا علمي وخبرتى لنشر الدعوة الإسلامية, وأن أكون ملازمًا لوسطية الأزهر الشريف, ومحافظًا على قيمه وتقاليده, وأن أؤدي عملي بالأمانة والإخلاص, وأن ألتزم بما ورد في ميثاق العمل بالمركز, والله على ما أقول شهيد.

Morgen hält der Großimam historische Rede bei dem Start der internationalen Konferenz „Freiheit und Muwāṭana… Vielfalt und Integration“ unter Teilnahme von mehr als 50 Ländern
Anonym
/ Categories: Main_Category

Morgen hält der Großimam historische Rede bei dem Start der internationalen Konferenz „Freiheit und Muwāṭana… Vielfalt und Integration“ unter Teilnahme von mehr als 50 Ländern

Morgen hält der Großimam historische Rede bei dem Start der internationalen Konferenz „Freiheit und Muwāṭana… Vielfalt und Integration“ unter Teilnahme von mehr als 50 Ländern

Seine Eminenz der Großimam Prof. Dr. Aḥmad Aṭ-Ṭayyeb, Großscheich der Al-Azhar und Vorsitzender des Weisenrates der Muslime, hält am Dienstag historische Rede bei der internationalen Konferenz „Freiheit und Muwāṭana … Vielfalt und Integration“, die von Al-Azhar und dem Weisenrat der Muslime mit der Teilnahme von Delegationen aus mehr als 50 Ländern und in einer großen arabischen und internationalen Anwesenheit und Aufmerksamkeit und unter der Schirmherrschaft des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi abgehalten wird.

An dieser Konferenz beteiligen sich seine Heiligkeit Papst Tawadros II von Alexandria, Vorsitzenden der Ostkirchen, Gelehrte, Religionsgelehrte, Denker, Intellektuelle, Persönlichkeiten und Leute unter Muslimen und Christen, die über Erfahrung verfügen. Diese Konferenz behandelt Fragen von Muwāṭana, Freiheiten, sozialer und kultureller Vielfalt.

Die Konferenz diskutiert auch die orientalischen und internationalen Dimensionen der islamisch-arabischen und christlichen Erfahrung über die diverse gemeinsame Koexistenz, deren Fragen, Probleme und Herausforderungen, um die erneuerbaren Möglichkeiten für die Gegenwart und die Zukunft zu betrachten und am Nachdenken in einer ebenbürtigen gemeinsamen Weise zu arbeiten, bei der alle Menschen Freiheit, Verantwortung, Zugehörigkeit, Grundrechte und vielversprechende Vision für die Zukunft genießen.

Die Konferenz, die in der Zeit von 28. Februar bis 1. März 2017 abgehalten wird, sollte eine „Al-Azhar-Erklärung über das gemeinsame Zusammenleben von Muslimen und Christen“ veröffentlichen. Diese Erklärung erfordert das Zusammenleben unter dem Schirm des Muwāṭana, der Freiheit, der Partizipation und der Vielfalt. Dabei handelt es sich um eine Botschaft, die die Al-Azhar, der Weisenrat der Muslime, die Vorsitzenden der Ostkirchen, die Religionsgelehrten und die Verantwortlichen an alle Völker und Entscheidungsträger richten.

Print
1884 Rate this article:
No rating

Please login or register to post comments.