Das Buch „der Imam, der Papst und der schwierige Weg“ ist jetzt in dem Pavillon von Al-Azhar auf der Kairoer internationalen Buchmesse erhältlich

     Das kürzlich erschienene Buch unter dem Titel: „der Imam, der Papst und der schwierige Weg“ ist jetzt in dem Pavillon von Al-Azhar auf der Kairoer internationalen Buchmesse erhältlich. Es beleuchtet die...

Al-Azhar am Weltflüchtlingstag: Flüchtlinge leben in doppelt schweren Krisen und die internationale Gemeinschaft muss sie unterstützen

     Al-Azhar erinnert die Welt an das älteste Flüchtlingsproblem der Neuzeit, also das "der Palästinensischen Flüchtlinge" Am 20. Juni wird der Weltflüchtlingstag begangen. Al-Azhar fordert bei dieser Gelegenheit die...

Der japanische Botschafter lobt die Bemühungen des Al-Azhar Observatoriums. „Wir sind bestrebt, die Kommunikation zur Bekämpfung des Extremismus...

     Al-Azhar Observatorium für Bekämpfung des Extremismus empfing am Sonntag, den 13.06.2021,den in Kairo japanischen  Botschafter Masaki Noke, um sich über die Rolle des Observatoriums bei der Bekämpfung extremistischer...

Al-Azhar Observatorium startet eine neue Medienkampagne gegen Angriffe auf Gottesdienststätten

Al-Azhar Observatorium für Bekämpfung des Extremismus startet heute eine neue Medienkampagne mit 12 Videoclips in 12 Sprachen. Die Videos beleuchten und analysieren das gefährliche Phänomen von Angriffen auf die Gotteshäuser und wie sie sich auf...

12345679Last

Gewaltorientierter Rechtsextremismus in Deutschland
     Rechtsextremismus ist eine Ideologie, die viele verschiedene Ausprägungen in Deutschland hat. Zu ihm gehören gemäß des Verfassungsschutzberichts in 2018 nicht nur einige deutschen Parteien, beispielsweise die...
Thursday, 18 July, 2019
Rechtsextremismus in sozialen Netzwerken
Eine Studie über die Beiträge der Rechtsextremer und die der radikalen Islamisten in sozialen Netzwerken zeigt, dass es Gemeinsamkeiten zwischen radikalen Islamisten und Neonazis gibt. Dabei wurden zwischen 2013 und 2017 mehr als 10.000...
Tuesday, 3 July, 2018
Tag gegen Anti muslimischen Rassismus
Al-Azhar Observatorium schätzt die Entscheidung, Tag gegen Anti muslimischen Rassismus festzulegen, hoch. Der Tag trifft den 1. Juli jedes Jahr. Ein Zusammenschluss aus mehr als 20 Organisationen will auf islamfeindliche-Diskurse, -Praktiken und...
Sunday, 1 July, 2018
123456

Am Anfang seines historischen Besuch in Indonesien
مدير بوابة الأزهر
/ Categories: Nachrichten, Artikel

Am Anfang seines historischen Besuch in Indonesien

Der Großimam von Al-Azhar trifft sich heute mit dem indonesischen Präsidenten und betont: Der muslimische Weisenrat trägt eine Friedensbotschaft für die ganze Welt. Indonesien konnte einen konkreten und spürbaren Fortschritt verwirklichen, gleichzeitig die islamische Identität bewahrt.

Der indonesische Präsident: die Al-Azhar ist das Schutz der Umma und die azharitischen Absolventen haben zum Fortschritt des Landes beigetragen.

Begleitet von einer hochkarätigen Delegation des muslimischen Weisenrates trifft sich der Großimam von Al-Azhar und Vorsitzende des muslimischen Weisenrates Prof. Dr. Ahmed At-Tayyeb am Montagsmorgen mit dem indonesischen Präsidenten "Juku Wedodo" im Präsidentenpalast in Jakarta.

Beim Treffen hebt der Großimam die große Rolle des muslimischen Weisenrates zur Verankerung der Werte des Friedens, der Liebe und gemeinsamen Ko-Existenz zwischen allen Völkern und verschiedenen Gesellschaften hervor.

Er erklärte auch, dass der muslimische Weisenrat, der aus prominenten Weisen und Gelehrten aus der islamischen Welt besteht, eine Friedensbotschaft für die ganze Welt trägt und daran arbeitet, die Kultur der Mäßigung, des Friedens und der Bekämpfung des Extremismus und Terrorismus zu verbreiten.

Seine Eminenz wies darauf hin, dass die Weisen und die Gelehrten eine große Rolle beim Schutz der Jugendlichen der Umma vor der Gefahr, in die Fänge der Terroristischen Gruppen zu fallen, spielen sollen. Die Machthaber müssen, so der Großimam, die Bemühungen der Weisen und der Gelehrten, um die terroristischen Ideologie zu konfrontieren,  unterstützen, denn die Machthaber und die Weisen sind vor Allah für die Bekämpfung des extremistischen Denken verantwortlich, und die Aufgabe haben, unsere Jugendliche vor den abweichenden Ideologien zu schützen.

Er fügte hinzu, dass Indonesien im Laufe der vergangenen Jahre unter Beibehaltung der islamischen Identität konkreten Aufschwung schaffen konnte. Er erklärte, dass die indonesische Studenten, die an Al-Azhar studieren, vom Al-Azhar beschützt sind, indem sie die Religion richtig gemäß den moderaten Studienprogrammen lernen, um es weiter zu verbreiten. Zum Ausdruck seiner Hochachtung dem Präsidenten und dem indonesischen Volk gegenüber kündigte der Großimam eine Erhöhung der Stipendien in der nächsten Zeit an. 

Er erklärte, dass Indonesien für das ägyptische Volk und die ägyptische Führung ein liebes Land, denn die Ägypter mögen das indonesische Brudervolk. Auch der ägyptische Präsident Abdelfattah Assisi schätzt und achtet das indonesische Volk und die indonesische Führung:

Der indonesische Präsident begrüßt seinerseits den Großimam und die Mitglieder des Weisenrates der Muslime. Er bestätigte ebenso, dass Al-Azhar eine große Rolle in Asien und vor allem auf der ganzen Welt spielt und dass Al-Azhar-Absolvierenden zu dem jetzigen Aufschwung in Indonesien beigetragen haben. Er betonte auch, dass die Al-Azhar der Schutz der Umma ist, und dass sich die ganze islamische Welt auf die Al-Azhar-Gelehrten bezüglich der Verbreitung der richtigen islamischen Religion und der Aufklärung der Menschen bezüglich der Gefahr der Radikalisierung und des Terrorismus verlassen.

Der indonesische Präsident bedankt sich beim Großimam für seinen würdigen Besuch nach Indonesien und für seine Unterstützung für die indonesischen Studenten, die an der Al-Azhar studiert haben und noch studieren. Er erklärte, dass die sehr vielen Absolvierenden die besten Botschafter für Al-Azhar in Indonesien sind. Er bestätigte auch, dass der Al-Azhar-Scheich sehr beliebt, sehr geschätzt und sehr respektvoll in Indonesien ist.

Der Präsident Edudu fügte hinzu, dass sein Land die Unterstützung vom Ägypten beim nächsten islamischen Gipfel benötigt, der in Indonesien stattfinden werde. Er äußerte noch seine herzliche Grüße und sein Respekt dem Präsidenten Abdelfattah Assisi, dem Präsidenten vom Ägyptens und wies auf sein Streben nach dem Besuch vom Ägypten und von der Al-Azhar hin.

Auf der indonesischen Seite nahmen am Treffen Youssef Kalla, der Stellvertreter des Präsidenten, der Minister für religiöse Angelegenheiten und "Loqman El-Hakim", Minister der religiösen Angelegenheiten und Privatabgeordnete des Präsidenten. Den Großimam begleitete eine Delegation, die aus dem Prof. Dr. Hamdi Zakzuk, Mitglied des muslimischen Weisenrates, Marschall Abdulrahman Siwar El-Dhahab, Mitglied des muslimischen Weisenrates, Prof. Dr. Mohammed korsisch Shahab, Mitglied des muslimischen Weisenrates, dem Rechtsberater Mohammed Abdesalam, Rechtsberater des Al-Azhar Scheichs, Herr Ali El-Amin, Mitglied des muslimischen Weisenrates, Scheich Ibrahim Saleh Elhosiny, Mitglied des muslimischen Weisenrates, Dr. Ahmed Elhdad, Mitglied des muslimischen Weisenrates, Prof. Dr. Sharmon Jackson, Mitglied des muslimischen Weisenrates, Prof. Dr. Abu Lubaba Taher, Mitglied des muslimischen Weisenrates, Dr. Kaltham El-Mihiri, Mitglied des muslimischen Weisenrates und Prof. Dr. Ali El- Nuaimy, Generalsekretär des muslimischen Weisenrates bestanden.

Previous Article Mit einem sehr herzlichen, populären und medialen Empfang trifft der Großimam von Azhar in Jakarta zu einem historischen Besuch ein
Next Article In seiner zweiten Reise in Europa, der Großscheich besucht Deutschland und hält eine internationale Rede im Bundestag
Print
3472 Rate this article:
No rating

Please login or register to post comments.

245678910Last

Spiritualität in der Pilgerfahrt (Hadsch)
     In paar Tagen beginnt die jährliche Session der Pilgerfahrt. Anlässlich dessen wird  in den folgenden Zeilen den Versuch unternommen, auf die Pilgerfahrt und ihre spirituellen Demissionen einzugehen. In der Tat...
Wednesday, 31 July, 2019
Nach dem Ramadan
Monday, 24 June, 2019
Geburtstag des Propheten Muhammad
Monday, 19 November, 2018
12345678