Al-Azhar verurteilt den Terroranschlag auf eine Wasserpumpstation in Westsinai:

     Al-Azhar verurteilt aufs Schärfste den Terroranschlag, der am 7 Mai eine Wasserpumpstation westlich von Sinai erzielte, bei dem 11 Soladten getötet und fünf weitere verwundet wurden. Al-Azhar bestätigt, dass alle Ägypter mit...

Al-Azhar Observatorium für Bekämpfung des Extremismus wünscht allen Musliminnen ...

     Al-Azhar Observatorium für Bekämpfung des Extremismus wünscht allen Musliminnen und Muslimen ein gesegnetes, frohes und friedvolles Fest des Fastenbrechens, ein gesegnetes Id al-Fitr. Möge Allah die guten Taten annehmen und...

Der Großimam in der Feier der Nacht der Bestimmung...

Der Großimam in der Feier der Nacht der Bestimmung:  „Was die Muslime nicht bezweifeln, ist, dass dieser edle Koran in seiner Erhabenheit ein göttliches Buch bleiben wird, das die ganze Menschheit zum Guten leitet, und dass sein Licht...

Gleichheit zwischen allen Menschen...

Gleichheit zwischen allen Menschen, Der Großimam der Al-Azhar:  „Der Islam legte das Prinzip der Gleichheit zwischen allen Menschen fest, ein Prinzip, das kein soziales System und keine Zivilisation jemals vor ihm kannte. Im Heiligen...

123456810Last

Gewaltorientierter Rechtsextremismus in Deutschland
     Rechtsextremismus ist eine Ideologie, die viele verschiedene Ausprägungen in Deutschland hat. Zu ihm gehören gemäß des Verfassungsschutzberichts in 2018 nicht nur einige deutschen Parteien, beispielsweise die...
Thursday, 18 July, 2019
Rechtsextremismus in sozialen Netzwerken
Eine Studie über die Beiträge der Rechtsextremer und die der radikalen Islamisten in sozialen Netzwerken zeigt, dass es Gemeinsamkeiten zwischen radikalen Islamisten und Neonazis gibt. Dabei wurden zwischen 2013 und 2017 mehr als 10.000...
Tuesday, 3 July, 2018
Tag gegen Anti muslimischen Rassismus
Al-Azhar Observatorium schätzt die Entscheidung, Tag gegen Anti muslimischen Rassismus festzulegen, hoch. Der Tag trifft den 1. Juli jedes Jahr. Ein Zusammenschluss aus mehr als 20 Organisationen will auf islamfeindliche-Diskurse, -Praktiken und...
Sunday, 1 July, 2018
123456

Al-Azhar-Observatorium für Bekämpfung des Extremismus verurteilt aufs Schärfste, die von der Zeitung "Charlie Hebdo" erneut veröffentlichten Karikaturen, die den Propheten des Islam beleidigen
/ Categories: Nachrichten

Al-Azhar-Observatorium für Bekämpfung des Extremismus verurteilt aufs Schärfste, die von der Zeitung "Charlie Hebdo" erneut veröffentlichten Karikaturen, die den Propheten des Islam beleidigen

     Al_Azhar_Observatorium warnt: Es verwurzelt Hass und behindert Bemühungen des interreligiösen Dialoges.
Al-Azhar-Observatorium für Bekämpfung des Extremismus kündigt seine strikte Ablehnung und scharfe Verurteilung zu der Mittwochsausgabe der französischen Zeitung "Charlie Hebdo" an, die beleidigende "Karikaturen" des Propheten Muhammad -Gott segne ihn und schenke ihm Frieden- erneut veröffentlichtet. 
Das Observatorium warnt davor, dass das Beharren auf solchen Verhalten, also diese geschmähten "Karikaturen" erneut zu veröffentlichen, Hassreden verankert und Gefühle unter Anhängern der verschiedenen Religionen schürt. Dieses Verhalten gilt als Hindernis für die Schaffung einer gesunden Atmosphäre, in der friedliches Zusammenleben unter Anhängern verschiedener Religionen dominiert. Es stellt ferner eine ungerechtfertigte Provokation zu Gefühle von fast zwei Milliarden Muslimen auf der ganzen Welt dar.
Dieses Verbrechen kann die weltweiten Bemühungen auf dem Weg des interreligiösen Dialogs verhindern, die im Februar 2019 ihren Höhepunkt erreicht hat und zwar durch die Unterzeichnung des Dokuments über menschliche Brüderlichkeit von den beiden größten religiösen Symbolen der Welt "Al Azhar und Vatikan". 
Al-Azhar-Observatorium verurteilt erneut nachdrücklich den kriminellen Anschlag auf das Hauptquartier von " Charlie Hebdo“ Anfang 2015 und betont die Ablehnung des Islam jeglicher Gewalttaten. Das Observatorium fordert die Verwalter der Zeitung auf, die Glaubenslehren und Heiligkeiten der anderen zu respektieren.
Al-Azhar-Observatorium fordert ebenfalls die internationale Gemeinschaft auf, eine klare Stellung gegen die Verletzungen der Heiligkeiten der Muslime und ihre Symbole zu nehmen. 
Das Observatorium bestätigt, dass die Dualität im Umgang mit den Anhängern der Religionen, die Politik der Doppelmoral und die Verblendung der Augen vor den Verbrechen der extremen Rechten nur mehr Hass, Extremismus und Terrorismus unter Menschen verbreiten.


 

Print
486 Rate this article:
No rating

Please login or register to post comments.

Al-Azhar verurteilt den Terroranschlag auf eine Wasserpumpstation in Westsinai:
     Al-Azhar verurteilt aufs Schärfste den Terroranschlag, der am 7 Mai eine Wasserpumpstation westlich von Sinai erzielte, bei dem 11 Soladten getötet und fünf weitere verwundet wurden. Al-Azhar bestätigt, dass alle Ägypter mit...
Sunday, 8 May, 2022
123578910Last

Der Großimam in der Feier der Nacht der Bestimmung...
Der Großimam in der Feier der Nacht der Bestimmung:  „Was die Muslime nicht bezweifeln, ist, dass dieser edle Koran in seiner Erhabenheit ein göttliches Buch bleiben wird, das die ganze Menschheit zum Guten leitet, und dass sein Licht...
Wednesday, 27 April, 2022
Gleichheit zwischen allen Menschen...
Tuesday, 26 April, 2022
123578910Last