FAZ:„Keine Horde ideologisch verblendeter Irrer“

Für die Publizistin Khola Maryam Hübsch ist klar: Nicht der Islam ist das Problem, sondern reformunwillige Muslime. Gleichzeitig klagt die muslimische Journalistin, in der Diskussion um den Kampf gegen den Islamischen Staat gehe es zu...

Al-Azhar verurteilt das Attentat gegen den ägyptischen Marineboot in der Sinai-Halbinsel

Al-Azhar verurteilt das Attentat, das heute eine bewaffnete Gruppe gegen einen Marinenboot in der Sinai-Halbinsel verübt hat. Der Anschlag kam während der Auseinandersetzungen zwischen einigen terroristischen Elementen und den...

FAZ:Polizei ermittelt Verdächtigen

Die türkische Polizei hat offenbar einen Verdächtigen identifiziert, der für den Anschlag von Suruc verantwortlich sein soll. Ministerpräsident Davutoglu vermutet die Drahtzieher des Attentats im Ausland.

Die Presse: IS-Terror: Es war wie Gehirnwäsche

Als 16-jähriger angehender Versicherungskaufmann konvertierte Oliver N. voriges Jahr zum Islam. Dann zog er von Wien nach Syrien, um sich der Terrororganisation IS anzuschließen. Nun steht er vor Gericht.

First4445464749515253Last

Gewaltorientierter Rechtsextremismus in Deutschland
     Rechtsextremismus ist eine Ideologie, die viele verschiedene Ausprägungen in Deutschland hat. Zu ihm gehören gemäß des Verfassungsschutzberichts in 2018 nicht nur einige deutschen Parteien, beispielsweise die...
Thursday, 18 July, 2019
Rechtsextremismus in sozialen Netzwerken
Eine Studie über die Beiträge der Rechtsextremer und die der radikalen Islamisten in sozialen Netzwerken zeigt, dass es Gemeinsamkeiten zwischen radikalen Islamisten und Neonazis gibt. Dabei wurden zwischen 2013 und 2017 mehr als 10.000...
Tuesday, 3 July, 2018
Tag gegen Anti muslimischen Rassismus
Al-Azhar Observatorium schätzt die Entscheidung, Tag gegen Anti muslimischen Rassismus festzulegen, hoch. Der Tag trifft den 1. Juli jedes Jahr. Ein Zusammenschluss aus mehr als 20 Organisationen will auf islamfeindliche-Diskurse, -Praktiken und...
Sunday, 1 July, 2018
123456

Großimam der al-Azhar schafft einen Termin mit dem Stellvertreter Trumps ab
Anonym

Großimam der al-Azhar schafft einen Termin mit dem Stellvertreter Trumps ab

Prof. Dr. Ahmed Al-Tayyeb hat heute Freitag, den 08.12., ein geplantes Treffen mit Trumps Stellvertreter Mike Pence gestrichen. Die USA-Botschaft in Ägypten schickte vor einer Woche an den Scheichtum der al-Azhar eine offizielle Anfrage zum Treffen, worauf der Imam eine Zusage gab. Heute hat er aus Protest gegen die Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump erklärt: "Ich sitze nicht zusammen mit denjenigen, die die Geschichte der Völker verfälschen.“ Der Großimam hat verwundert gefragt: "Wie kann ich mit demjenigen zusammensitzen, der das, was er nicht besitzt, jemandem verschenkt, der es nicht verdient? Der amerikanische Präsident muss diese gesetzlich illegale Entscheidung sofort zurücknehmen"

Print
1495 Rate this article:
No rating

Please login or register to post comments.

12345678910Last

Spiritualität in der Pilgerfahrt (Hadsch)
     In paar Tagen beginnt die jährliche Session der Pilgerfahrt. Anlässlich dessen wird  in den folgenden Zeilen den Versuch unternommen, auf die Pilgerfahrt und ihre spirituellen Demissionen einzugehen. In der Tat...
Wednesday, 31 July, 2019
Nach dem Ramadan
Monday, 24 June, 2019
Geburtstag des Propheten Muhammad
Monday, 19 November, 2018
12345678