FAZ:„Keine Horde ideologisch verblendeter Irrer“

Für die Publizistin Khola Maryam Hübsch ist klar: Nicht der Islam ist das Problem, sondern reformunwillige Muslime. Gleichzeitig klagt die muslimische Journalistin, in der Diskussion um den Kampf gegen den Islamischen Staat gehe es zu...

Al-Azhar verurteilt das Attentat gegen den ägyptischen Marineboot in der Sinai-Halbinsel

Al-Azhar verurteilt das Attentat, das heute eine bewaffnete Gruppe gegen einen Marinenboot in der Sinai-Halbinsel verübt hat. Der Anschlag kam während der Auseinandersetzungen zwischen einigen terroristischen Elementen und den...

FAZ:Polizei ermittelt Verdächtigen

Die türkische Polizei hat offenbar einen Verdächtigen identifiziert, der für den Anschlag von Suruc verantwortlich sein soll. Ministerpräsident Davutoglu vermutet die Drahtzieher des Attentats im Ausland.

Die Presse: IS-Terror: Es war wie Gehirnwäsche

Als 16-jähriger angehender Versicherungskaufmann konvertierte Oliver N. voriges Jahr zum Islam. Dann zog er von Wien nach Syrien, um sich der Terrororganisation IS anzuschließen. Nun steht er vor Gericht.

First4748495052545556Last

Gewaltorientierter Rechtsextremismus in Deutschland
     Rechtsextremismus ist eine Ideologie, die viele verschiedene Ausprägungen in Deutschland hat. Zu ihm gehören gemäß des Verfassungsschutzberichts in 2018 nicht nur einige deutschen Parteien, beispielsweise die...
Thursday, 18 July, 2019
Rechtsextremismus in sozialen Netzwerken
Eine Studie über die Beiträge der Rechtsextremer und die der radikalen Islamisten in sozialen Netzwerken zeigt, dass es Gemeinsamkeiten zwischen radikalen Islamisten und Neonazis gibt. Dabei wurden zwischen 2013 und 2017 mehr als 10.000...
Tuesday, 3 July, 2018
Tag gegen Anti muslimischen Rassismus
Al-Azhar Observatorium schätzt die Entscheidung, Tag gegen Anti muslimischen Rassismus festzulegen, hoch. Der Tag trifft den 1. Juli jedes Jahr. Ein Zusammenschluss aus mehr als 20 Organisationen will auf islamfeindliche-Diskurse, -Praktiken und...
Sunday, 1 July, 2018
123456

Freiwilliges Ritualfasten im Schawwal

Freiwilliges Ritualfasten im Schawwal

1. Es ist erwünscht, dass der Muslim sechs Tage im Monat Schawwal fastet. Der Prophet, Allah segne ihn und schenke ihm Heil, sagte:
„Wer immer den Monat Ramadan fastet und dann sechs Tage im (darauffolgenden) Monat Schawwal (freiwillig) fastet, so ist es, als ob er das ganze Leben fasten würde.“

2. Am ersten Schawwal ist das Ritualfasten verboten, denn das Fastenbrechenfest findet an diesem Tag statt. Der Prophet, Allah segne ihn und schenke ihm Heil, sagte:
„Das Ritualfasten ist an zwei Tagen unzulässig: am Tag des Fasten-brechens nach Ramadan und am Opfertag.“

3. Es ist besser, dass der Muslim die versäumten Fastentage im Ramadan zuerst nachholt, denn das Pflichtfasten soll dem freiwilligen Fasten vorgezogen werden.

4. Man kann die sechs Tage des Schawwal in ununterbrochener oder unterbrochener Folge fasten.

 

Al-Azhar Globalzentrum für Fatwa

Print
3168 Rate this article:
No rating

Please login or register to post comments.

Al-Azhar verurteilt den Terroranschlag auf eine Wasserpumpstation in Westsinai:
     Al-Azhar verurteilt aufs Schärfste den Terroranschlag, der am 7 Mai eine Wasserpumpstation westlich von Sinai erzielte, bei dem 11 Soladten getötet und fünf weitere verwundet wurden. Al-Azhar bestätigt, dass alle Ägypter mit...
Sunday, 8 May, 2022
12345678910Last

Der Großimam in der Feier der Nacht der Bestimmung...
Der Großimam in der Feier der Nacht der Bestimmung:  „Was die Muslime nicht bezweifeln, ist, dass dieser edle Koran in seiner Erhabenheit ein göttliches Buch bleiben wird, das die ganze Menschheit zum Guten leitet, und dass sein Licht...
Wednesday, 27 April, 2022
Gleichheit zwischen allen Menschen...
Tuesday, 26 April, 2022
12345678910Last