Al-Azhar Observatorium: Rassistische Handlungen führen zur Spaltungen und Unruhen in der Gesellschaft führen

     Al-Azhar Observatorium für Bekämpfung des Extremismus würdigt die Entscheidung des Amtsgerichtes in Mönchengladbach gegen einen 35-jährigen bekannten Rechtsextremisten, der vor eine Moschee ein Hakenkreuz und Schweinkopf...

Angriffe auf Gebetshäuser sind im Islam gründlich verboten

     Al_Azhar_Observatorium für Bekämpfung des Extremismus verurteilt den Angriff auf die Synagoge in Österreich seitens eines syrischen Flüchtlings. Solcher Tat steht vollkommen in Widerspruch zu den islamischen Lehren, da...

Der Großimam wurde als die Erste Person des Jahres gewürdigt

     In Anwesenheit des Königs Sultan Abdullah Ahmed Shah und des Ministerpräsidenten Muhyi al-Din Yasin würdigt Malaysia den Großimam von Al-Azhar Prof. Dr. Ahmed Al-Tayeb als "die erste Person des Jahres" wegen seiner...

Al-Azhar Observatorium gratuliert den Muslimen auf der ganzen Welt zum islamischen neuen Jahr

     Das islamische Neujahr ist mit der Auswanderung des Propheten Mohammed, Allah segne ihn und schenke ihm Heil, von Mekka nach Medina verbunden, weil dieses Ereignis ein der wichtigsten Ereignisse in der islamischen Geschichte...

First34568101112Last

Gewaltorientierter Rechtsextremismus in Deutschland
     Rechtsextremismus ist eine Ideologie, die viele verschiedene Ausprägungen in Deutschland hat. Zu ihm gehören gemäß des Verfassungsschutzberichts in 2018 nicht nur einige deutschen Parteien, beispielsweise die...
Thursday, 18 July, 2019
Rechtsextremismus in sozialen Netzwerken
Eine Studie über die Beiträge der Rechtsextremer und die der radikalen Islamisten in sozialen Netzwerken zeigt, dass es Gemeinsamkeiten zwischen radikalen Islamisten und Neonazis gibt. Dabei wurden zwischen 2013 und 2017 mehr als 10.000...
Tuesday, 3 July, 2018
Tag gegen Anti muslimischen Rassismus
Al-Azhar Observatorium schätzt die Entscheidung, Tag gegen Anti muslimischen Rassismus festzulegen, hoch. Der Tag trifft den 1. Juli jedes Jahr. Ein Zusammenschluss aus mehr als 20 Organisationen will auf islamfeindliche-Diskurse, -Praktiken und...
Sunday, 1 July, 2018
123456

Moscheen brennen in Deutschland
Anonym

Moscheen brennen in Deutschland

Innerhalb von 48 Stunden wurden zwei Ditib Moscheen in Baden-Württemberg und in der Bundeshauptstadt Berlin in Brand gesteckt.

In Bezug auf die Brandstiftung der Moschee in Lauffen, BW, soll eine Antifa-Gruppe sich zu Tat bekannt haben. Diese Gruppe besteht aus Kurden, die diese Tat wegen des türkischen militärischen Einsatzes in der syrischen Stadt Afrin geübt haben sollen. Im Internet wurde ein Video veröffentlicht, in dem drei Männer zu sehen sind, während sie Molotowcocktails auf die Moschee werfen. Diese Nachrichten konnten von unabhängigen Quellen nicht bestätigt werden.

Über die Brandstiftung der Reinickendorfer Moschee in Berlin sind wenige Informationen vorhanden. Zeugen sahen drei junge Männer vom Tatort weglaufen. Hauptraum der Moschee sei komplett ausgebrannt. Zum Glück wurde niemand bei den beiden Taten verletzt.

Al-Azhar-Observatorium verurteilt diese Taten aufs Schärfste. Gebetshäuser dürfen auf keinen Fall als Teil politischer oder militärischer Konflikte betrachtet werden. Solche Taten gefährden den gesellschaftlichen Frieden und Zusammenlebens. Davon nutzen nur die Islam- und Flüchtlinge-feindlichen Gruppierungen und Parteien aus.

Print
3486 Rate this article:
No rating

Please login or register to post comments.

12345679Last

Spiritualität in der Pilgerfahrt (Hadsch)
     In paar Tagen beginnt die jährliche Session der Pilgerfahrt. Anlässlich dessen wird  in den folgenden Zeilen den Versuch unternommen, auf die Pilgerfahrt und ihre spirituellen Demissionen einzugehen. In der Tat...
Wednesday, 31 July, 2019
Nach dem Ramadan
Monday, 24 June, 2019
Geburtstag des Propheten Muhammad
Monday, 19 November, 2018
12345678