Das Buch „der Imam, der Papst und der schwierige Weg“ ist jetzt in dem Pavillon von Al-Azhar auf der Kairoer internationalen Buchmesse erhältlich

     Das kürzlich erschienene Buch unter dem Titel: „der Imam, der Papst und der schwierige Weg“ ist jetzt in dem Pavillon von Al-Azhar auf der Kairoer internationalen Buchmesse erhältlich. Es beleuchtet die...

Al-Azhar am Weltflüchtlingstag: Flüchtlinge leben in doppelt schweren Krisen und die internationale Gemeinschaft muss sie unterstützen

     Al-Azhar erinnert die Welt an das älteste Flüchtlingsproblem der Neuzeit, also das "der Palästinensischen Flüchtlinge" Am 20. Juni wird der Weltflüchtlingstag begangen. Al-Azhar fordert bei dieser Gelegenheit die...

Der japanische Botschafter lobt die Bemühungen des Al-Azhar Observatoriums. „Wir sind bestrebt, die Kommunikation zur Bekämpfung des Extremismus...

     Al-Azhar Observatorium für Bekämpfung des Extremismus empfing am Sonntag, den 13.06.2021,den in Kairo japanischen  Botschafter Masaki Noke, um sich über die Rolle des Observatoriums bei der Bekämpfung extremistischer...

Al-Azhar Observatorium startet eine neue Medienkampagne gegen Angriffe auf Gottesdienststätten

Al-Azhar Observatorium für Bekämpfung des Extremismus startet heute eine neue Medienkampagne mit 12 Videoclips in 12 Sprachen. Die Videos beleuchten und analysieren das gefährliche Phänomen von Angriffen auf die Gotteshäuser und wie sie sich auf...

123468910Last

Gewaltorientierter Rechtsextremismus in Deutschland
     Rechtsextremismus ist eine Ideologie, die viele verschiedene Ausprägungen in Deutschland hat. Zu ihm gehören gemäß des Verfassungsschutzberichts in 2018 nicht nur einige deutschen Parteien, beispielsweise die...
Thursday, 18 July, 2019
Rechtsextremismus in sozialen Netzwerken
Eine Studie über die Beiträge der Rechtsextremer und die der radikalen Islamisten in sozialen Netzwerken zeigt, dass es Gemeinsamkeiten zwischen radikalen Islamisten und Neonazis gibt. Dabei wurden zwischen 2013 und 2017 mehr als 10.000...
Tuesday, 3 July, 2018
Tag gegen Anti muslimischen Rassismus
Al-Azhar Observatorium schätzt die Entscheidung, Tag gegen Anti muslimischen Rassismus festzulegen, hoch. Der Tag trifft den 1. Juli jedes Jahr. Ein Zusammenschluss aus mehr als 20 Organisationen will auf islamfeindliche-Diskurse, -Praktiken und...
Sunday, 1 July, 2018
123456

Der Großimam in seinem Treffen mit dem Verteidigungsminister Frankreichs: Wir schätzen die französische Unterstützung Ägyptens hoch
مدير بوابة الأزهر
/ Categories: Artikel

Der Großimam in seinem Treffen mit dem Verteidigungsminister Frankreichs: Wir schätzen die französische Unterstützung Ägyptens hoch

Terrorismus ist nicht mehr nur in unserem arabischen Gebiet, sondern auch auf der ganzen Welt verbreitet

Heute Morgen empfang der Großimam Prof. Dr. Ahmed al-Tayeeb, Scheich von Al-Azhar, den französischen Verteidigungsminister Jean-Yves Drian, und seine begleitende Delegation, die die Meinung des Imams zu den laufenden regionalen und internationalen Ereignissen hören möchte.
Der Großimam sagte, dass Al-Azhar die Untersetzung Ägyptens seitens Frankreichs schätzt, vor allem in Bezug auf die Unterstützung der ägyptischen Streitkräfte und den Kampf gegen den Extremismus und Terrorismus, die wie ein Krebsgeschwür ausbreiten. Der Großimam betonte: Wir freuen uns auf weitere Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in dieser Hinsicht. Er fügte hinzu, dass Al-Azhar gute kulturelle und wissenschaftliche Beziehungen mit Frankreich hat, besonders weil einige Gelehrten und Wissenschaftler in Al-Azhar in französischen berühmten Universitäten absolvierten.
Seine Eminenz hob hervor, dass Terrorismus nicht mehr auf den arabischen Raum beschränkt, sondern sich auf die ganze Welt verbreitet hat, was eine gemeinsame und umfassende Konfrontation erfordert. Hier handelt es sich nicht nur um die Konfrontation auf der polizeilichen und militärischen Ebene, sondern noch darum, dass die jungen Menschen vor der Gefahr der extremistischen Gedanken geschützt werden müssen. In diesem Zusammenhang wies der Großimam darauf hin, dass Al-Azhar bereit ist, die Imame der Europäischen Union, insbesondere in Frankreich, nach einem speziellen Programm auszubilden, das die Bedürfnisse ihrer Gemeinden erfüllt, sie vor der Polarisierung schützt, sie für die Konfrontierung der gegenwärtigen Herausforderungen qualifiziert, und sie die wahren Lehren des Islam, die von der Al-Azhar seit mehr als tausend Jahren gelehrt und unterrichtet werden, beibringt.
Seine Eminenz sagte, dass Al-Azhar ernsthafte Schritte in den letzten Jahren bei der Erneuerung des islamischen Denkens und der islamischen Wissenschaft gemacht hat; sie hat beispielsweise die Lehrpläne in verschiedenen Stadien der Ausbildung revidiert, um eine für das Tragen der azharitischen reinen Botschaft qualifizierte Generation schaffen zu können. Außerdem gründete Al-Azhar ein Observatorium  in fremden Sprachen, das alle von den Terrororganisationen veröffentlichten falschen Gedanken über den Islam beobachtet, analysiert und korrigiert. Auf der anderen Seite kommuniziert Al-Azhar mit der Außenwelt durch die Errichtung von Zweigniederlassungen der Verband der Al-Azhar-Absolventen, die die Botschaft der Al-Azhar in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt verbreiten muss. Darüber hinaus schickte Al-Azhar in Zusammenarbeit mit dem Weisenrat der Muslime (MCE), das vom Großimam geleitet wird, Delegationen nach den verschiedenen Ländern der Welt, in Europa, Asien, Afrika und Amerika, um den Frieden in den Gemeinschaften zu fördern und die Kultur der Toleranz und des Zusammenlebens zu verbreiten. Der Großimam unternimmt selbst viele Besuche in einigen europäischen Hauptstädten, um zu betonen, dass der Frieden die Botschaft aller monotheistischen Religionen ist. Der Verteidigungsminister bekam vom Großimam eine Kopie des Berichts der Friedensdelegation, die vor kurzem Frankreich besuchte.
Seinerseits drückte der französische Verteidigungsminister seinen Dank und sein Glück aus, dass er den Großimam getroffen hat, und betonte seine Wertschätzung der Al-Azhar und dem Großscheich gegenüber, denn Al-Azhar hat eine große Stellung in der ganzen Welt. Er betonte auch seine Hochschätzung der Vision des Imam gegenüber den internationalen Ereignissen.
Der Französische Verteidigungsminister sprach über die historischen tiefen Beziehungen zwischen Ägypten und Frankreich, die auf Freundschaft und gemeinsamen Interessen beruhen. Er sagte, dass Frankreich  Ägypten als ein entscheidendes und grundlegendes Element für die Sicherheit der Region betrachtet, und dass es den moderaten Al-Azhar-Ansatz, der die toleranten Lehren des Islam betont, sowie seinen Beitrag in Bezug auf die Ausbildung der Imame dringend braucht, um die terroristischen Ideen konfrontieren zu können. Diese Bereitschaft, die Imame in Frankreich zu trainieren und auszubilden, ist, so er, zu respektieren.    
Zum Abschluss des Treffens wies der Verteidigungsminister darauf hin, dass er dem französischen Präsidenten die Bereitschaft der Al-Azhar zur Ausbildung der Imame ausrichten werde, der an den Eröffnungszeremonien des neuen Suezkanals teilnehmen wird. Der französische Innenminister soll auch davon Bescheid wissen, da er für diese Frage verantwortlich ist.
Previous Article Al-Azhar verurteilt das Attentat gegen den ägyptischen Marineboot in der Sinai-Halbinsel
Next Article Besuch des Großscheichs nach Rom.. Nach einer offiziellen Einladung bereitet sich der Großscheich von al-Azhar für den Besuch nach Italien, um den Präsidenten zu treffen und ein Wort im Parlament..
Print
6378 Rate this article:
5.0

Please login or register to post comments.

Al_Azhar_Observatorium Schätzt die Gründung eines Expertenkreises Gegen Muslimfeindlichkeit seitens des Innenministeriums
     Der deutsche Innenminister Horst Seehofer hat vor etwa 6 Monaten zur Berufung eines Expertenrats zur Bekämpfung von Muslimfeindlichkeit aufgerufen. Das Observatorium fand dies damals als einen Schritt auf dem richtigen Weg....
Wednesday, 2 September, 2020
First45679111213Last

Spiritualität in der Pilgerfahrt (Hadsch)
     In paar Tagen beginnt die jährliche Session der Pilgerfahrt. Anlässlich dessen wird  in den folgenden Zeilen den Versuch unternommen, auf die Pilgerfahrt und ihre spirituellen Demissionen einzugehen. In der Tat...
Wednesday, 31 July, 2019
Nach dem Ramadan
Monday, 24 June, 2019
Geburtstag des Propheten Muhammad
Monday, 19 November, 2018
12345678